Kennzeichenservice

Keine Lust oder Zeit das Auto anzumelden?

Ganz egal, warum Sie keine Zeit haben. Wir übernehmen für Sie den „Behördengang“ und melden das Auto für Sie an. Profitieren Sie von unserem umfangreichen Leistungsangebot im Bereich Kfz-Kennzeichenservice für den Landkreis Nordhausen. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten oder Fragen haben, rufen Sie uns einfach an. Vorab füllen wir das Auftragsformular aus und gehen auf all Ihre Wünsche bzw. Hinweise ein. Unser Zulassungsservice übernimmt den Weg zur Zulassungsstelle und erledigt Ihr Anliegen schnell und unkompliziert.

Kfz-Kennzeichenservice Nordhausen
CE KFZ-SERVICE

Erreichbarkeit

CE KFZ-SERVICE ZULASSUNG & VERSICHERUNG
Mo bis Fr von 08:00 - 19:00 Uhr und nach Vereinbarung.

Per E-Mail ce-kfz@t-online.de sind wir jederzeit 24/7 für Sie erreichbar.

Gerne können Sie uns auch über die Social-Media-Kanäle kontaktieren.

Wir melden uns umgehend bei Ihnen!

03631 400 05 29

Für die Zulassung brauchen Sie folgende Unterlagen: Personalausweis oder Reisepass des Halters, Versicherungsbestätigung (eVB-Nummer), Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein), Teil II (Fahrzeugbrief), TÜV/ASU Bericht und ein SEPA-Lastschriftmandat zum Einzug der Kfz-Steuer.

Die Ummeldung muss unverzüglich erfolgen!

  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)
  • AU / HU Bescheinigung
  • Personalausweis des Halters
  • Versicherungsbestätigung (eVB-Nummer)
  • SEPA Mandat für den Einzug der KFZ-Steuer
  • alte Kennzeichen, wenn ein Kennzeichenwechsel erforderlich ist
  • COC-Papier, wenn es ein Importfahrzeug ist
  • Vollmacht + Kopie Personalausweis falls sie verhindert sind

innerhalb des Zulassungsbezirkes:

  • schriftlicher formgebundener Antrag bei der zuständigen Zulassungsbehörde mit Angabe der Halter & Fahrzeugdaten
  • Gültiger Personalausweis (keine Kopie) des Halters oder Reisepass mit Meldebescheinigung der Meldebehörde des Wohnortes. Die Meldebescheinigung darf nicht älter als drei Monate sein.
  • HU / AU Untersuchung
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)
  • Versicherungsbestätigung (eVB-Nummer)
  • SEPA Mandat für die KFZ-Steuer
  • Nachweis über Zuteilung des Kennzeichens, wenn es sich um ein zulassungsfreies aber Kennzeichen führendes Fahrzeug handelt


außerhalb des Zulassungsbezirkes:

  • wie oben beschrieben
  • zusätzlich sind noch Kennzeichen notwendig
  • Umzug des Halters z.B. von Hannover nach Nordhausen
  • Halterwechsel Innerorts / im Landkreis
  • Halter-/ Ortswechsel von z.B. Nordhausen nach Leipzig

Sie können Ihr Fahrzeug abmelden, wenn Sie es verkauft haben oder es nicht mehr fahren wollen.

Diese Kennzeichen dienen zur Kfz-Überführung von Kraftfahrzeugen oder Anhängern innerhalb Deutschlands. Die Schilder sind 5 Tage ab Ausstellungsdatum gültig.

In Deutschland können Sie an jeder beliebigen Zulassungsstelle Ihr Auto abmelden. Egal ob Landkreis Nordhausen oder im Kyffhäuserkreis oder ein anderes Bundesland. Leider jedoch nicht ohne Papiere. Folgende Unterlagen benötigen Sie zur Fahrzeugabmeldung:

  • Personalausweis oder Reisepass (mit Meldebestätigung des Einwohneramtes)
  • Kfz-Kennzeichen
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (früher: Fahrzeugschein)
  • Zulassungsbescheinigung Teil II (früher: Fahrzeugbrief)
  • Verwertungsnachweis (wenn Sie Ihr Auto verschrotten lassen)

Kfz-Kennzeichenservice
// Für den Landkreis Nordhausen //


 

 



 

Kfz-Kennzeichenservice für den Landkreis Nordhausen, alles aus einer Hand!

Sie lesen einen Artikel zum Thema Kfz-KennzeichenserviceNordhausen.